Wege
Markierung des Nordrandweges
Das neue Wege- und Markierungskonzept

Die Einführung eines neuen Leitsystems für Wanderer ist eine große Gemeinschaftsaufgabe. Bei der Planung und der Umsetzung arbeiten der Schwarzwaldverein und seine Ortsgruppen Hand in Hand mit den Gemeinden, den Naturparks, Tourismusverbänden sowie den Forst- und Naturschutzbehörden.

Basis der Neubeschilderung ist ein zusammenhängendes, gemeindeübergreifendes Wanderwegenetz. Es besteht aus den Hauptwanderwegen des Schwarzwaldvereins sowie einer Auswahl aus bereits markierten örtlichen Wanderwegen.

Konsequente Umsetzung des Netz-Gedankens: Alle Wege sind miteinander verknüpft und durch das Netz miteinander verbunden.

Der Wanderer kann sowohl Rundwanderungen als auch Streckenwanderungen unternehmen.

Der Wanderer kann seine Tour unterwegs verändern, abkürzen oder verlängern.

Die markierten Wege zählen zu den schönsten Strecken der Region und führen zu allen wichtigen Wanderzielen.

Zur 300-Jahrfeier der Stadt Karlsruhe wurde 2015 der Bergdörfergrenzweg geplant und angelegt. Dies erforderte eine neue Beschilderung der Wege ausgehend von Wolfartsweier über Hohenwettersbach, Stupferich, Ettlingen und Grünwettersbach.
Impressum Kontakt Download